Suche

ISH
Ingenieursozietät GmbH

Johannespfad 12
D-57223 Kreuztal

Sonderbauformen

Flexibel und individuell

Ein Anzug von der Stange ist nun mal kein Maßanzug!
Trotz der enormen Vielfalt, welche unsere Produktpalette bietet, sind Modifikationen an unseren Seriengeräten oder kundenspezifische Neu-
entwicklungen der "Normafall" für uns. Jede Anwendung muss unter den Gesichtspunkten der höchsten Funktionalität, bei bestmöglichem Preis-Leistungsverhältnis, betrachtet und beurteilt werden.

Die enorme Vielfalt an Kundenwünschen und Anforderungen lässt sich mit keinem noch so umfangreichen Produktprogramm zu 100% abbilden.

Details


 

HUPIC-K ETX Montage-PC

Der HUPIC-K ist ein skalierbarer Montage-PC mit äußerst kompaktem Aufbau.

Als CPU werden Module im ETX Format verwendet, die zur Zeit mit Prozes- soren bis Pentium-M erhältlich sind. Die CPU-Module sind inklusive der Kühlanbindung einfach von außen, ohne das Gehäuse öffnen zu müssen, austauschbar. Je nach verwendetem Prozessor sind die Geräte lüfterlos oder mit einem externen Lüfter auf dem Kühlkörper ausgestattet, der über einen µ-Controller gesteuert wird.

Details


 

Trägerboard ETX CPU Module

Das Trägerboard für CPU Module im ETX Format ist eine Entwicklung von ISH.
Diese Boards werden bei den Hutschienen und Montage-PCs eingesetzt und können auch in vorhandene Systeme eingesetzt bzw. für Neuentwicklungen genutzt werden. Neben den PC-üblichen Standardschnittstellen sind zwei Steckplätze für Feldbusmodule COM-CN der Firma Hilscher und ein PC/104 Steckplatz vorhanden. Optional kann ein Profibus Slave auf Basis des ASICS DPC 31 von Siemens bestückt werden.
Ein µController übernimmt Überwachungs- und Kommunikationsaufgaben und kann auf weitere kundenspezifische Anforderungen angepasst werden.

Details


 

HUPIC-K Kompakt-PC

Der HUPIC-K ist ein kompakter Industrie-PC für den universellen Einsatz in den Bereichen der Steuerungstechnik und Visualisierung. Das System kann optional durch PC/104-Karten erweitert werden, so dass eine Feldbusanbin- dung einfach realisiert werden kann.
Für den Einsatz von Windows 2000, XP, XP-embedded oder WinCE kann der HUPIC-K, zusätzlich zu einer Compact-Flash, mit einer 2,5“ Festplatte ausgerüstet werden. Systeme mit Prozessoren von Celeron mit 1,3 GHz bis Atom mit 1,6 GHz sind z. Z. lieferbar.

Details


 

Gehäusesystem PC/104

Das modulare Gehäuse-Erweiterung für PC/104 Komponenten ist die ideale Lösung für Kleinserien, für die eine neue Gehäuseentwicklung zu aufwendig wäre. Die einzelnen Module bestehen aus Modulträger, Seitenprofil, Kabelsatz, Frontplatten sowie Deckel. Es stehen für die verschiedenen PC/104 Karten zwei Bauhöhen von 18 und 36 mm zu Verfügung. Die Frontplatten können aus den zahlreich vorhandenen ausgewählt oder kostengünstig gefertigt werden.

Details


 

COM-Modul fĂĽr Feldbus

Das COM-Modul ist ein kompaktes Aufsteckboard, welches ein komplettes Feldbusinterface enthält.

Zur Konfiguration wird, wie bei den PC/104 Karten, der SYCON genutzt.

Details


 

COM-CN Modul fĂĽr Feldbus

Details


 

Die günstige Feldbusalternative Trägerboard für COM-CN Module

Das Trägerboard für COM-CN Feldbusmodule der Firma Hilscher ist eine Platine im PC/104 Format, die eine kostengünstige und variable Lösung
für die Feldbusanschaltung bietet. In der Grundversion können zwei Feld- busmodule verwendet werden, die über den PC/104 Bus an die CPU-Karte geschaltet ist bzw. aufgesteckt wird. Für Anwendungen einer Soft-SPS kann das Board optional mit einem µController für die SPS Funktionalitäten und die Systemüberwachung sowie mit einem ferromagnetischem RAM für remanente Merker geliefert werden. Mit diesen Optionen kann ein günstiges PC System zu einem leistungsfähigen Steuerungssystem ausgebaut werden.

Details


 

Device-Treiber Feldbusinterface

Der von uns entwickelte Treiber für o.g. Feldbuskarten und Module der
Firma Hilscher unterstützt Windows NT, Windows CE und QNX 4.0 / 6.0.
Der Treiber wird benötigt, um die CIF-Karten oder die COM-Module in
das Betriebssystem einzubinden.
Auf jeder Plattform erfolgt die Unterstützung der Anwendung des System- konfigurators SYCON über TCP/IP. Der Lieferumfang enthält alle notwen- digen Dateien, um alle Funktionen zum Initialisieren, Parametrieren, Aus- tauschen von Daten und Auslesen von Statusinformationen anwenden
zu können.

Details


 

DIOLINE- Erweiterungsmodule

Die DIOLINE-Erweiterungsmodule ermöglichen die Erweiterung der
Eingabe- bzw. Ausgabeschnittstellen.
Die Erweiterungsmodule können direkt an den DIO-PC oder das Buskoppelmodul angereiht und über die Flachbandleitung verbunden
werden. Es können maximal 8 Module angesprochen werden.

Details


 

DIOLINE- Buskoppelmodule

DIOLINE-Feldbusmodule zeichnen sich durch ihre Anpassungsfähigkeit und ihr robustes Aluminiumgehäuse aus. Die Buskoppelmodule sind für CANopen® erhältlich.
Jedes Modul ist mit 8 digitalen Ein- oder Ausgängen ausgestattet, die durch die entsprechenden Erweiterungsmodule aufgestockt werden können. Der Anschluss erfolgt über Steckklemmen (Zubehör).

Details


 

Compact Flash Karten

Als Speichermedium für das Betriebssystem in embedded Systemen oder als Datenspeicher werden die Compact Flash Karten von ausgesuchten Herstellern eingesetzt.

Standard Grade:

Compact Flash, Standard Temperatur-Bereich
bis zu 300.000 Schreib-/Lesezyklen, MTBF von 1.000.000 Stunden.

Industrial Grade:

Compact Flash, Industrie Temperatur-Bereich bis zu 2.000.000 Schreib-/Lesezyklen, MTBF von 3.000.000 Stunden.

Details


 

Entwicklungsingenieur /-in
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine(n) Software-Entwicklungsingenieur/-in

Elektroniker(in)
Wir suchen fĂĽr sofort eine(n) Elektroniker/IT-Systemelektroniker(in).

Produktmanager(in)
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine(n) Produktmanager(in)...

  © 2017 ISH Ingenieursozietät GmbH Impressum