Suche

ISH
Ingenieursozietät GmbH

Johannespfad 12
D-57223 Kreuztal

ACCON NetLink S7

Downloads

Der ACCON-NetLink S7 ist ein kompakter Ethernet-PROFIBUS-Umsetzer und wird direkt auf die S7-Steuerung gesteckt. Steuerungsseitig ermöglicht ACCON-Netlink S7 die volle Übertragungsgeschwindigkeit von 12 MBit/s.
Die Netzwerk-Übertragungsrate von 10 oder 100 Mbit/s erkennt das Gerät automatisch. Der Umsetzer benötigt kein Netzteil, wenn die Spannungs- versorgung über die Schnittstelle der Steuerung erfolgen kann.

Die Kommunikation erfolgt über das TCP/IP-Protokoll. Der S7-Treiber ACCON-S7-NET für die Einbindung in die S7-Software von Siemens ist im Lieferumfang enthalten. Neben den Standard-CPUs S7-300 und S7-400 werden auch die Funktionsbaugruppen wie z. B. FM 357-2 und Profibus-Interfacemodule mit integrierter CPU wie z. B. IM 151-7 unterstützt. Das Routing über MPI-, PROFIBUS- und Ethernet-Subnetze ist ebenfalls integriert.

Technische Daten  
Abmessungen: 65 x 48 x 16 mm
Gewicht: ca. 180g (inkl. MPI-Leitung & Stecker)
MPI/Profibus: RS485 pot. getrennt
√úbertragungsrate: max. 12 MBit/s
Leitung: 1,2 m ohne Abschlußwiderstände
Anschluss: Stecker, SUB-D 9-polig
Kommunikation
Schnittstelle: 10Base-T/100Base-TX
√úbertragungsrate: 10/100 MBit/s, automatische Erkennung
Anschluss: RJ45-Stecker
Spannung: DC +24V vom Automatisierungsgerät
Stromaufnahme: 70 mA
Schutzart: IP 20
Art.-Nr. Typ/Bez.
00004688 ACCON NetLink-S7
00004681 24VDC T-Adapter f√ľr externe Versorgung (keine M√∂glichkeit der Spannungsversorgung √ľber die Schnittstelle der SPS)

Entwicklungsingenieur /-in
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine(n) Software-Entwicklungsingenieur/-in

Elektroniker(in)
Wir suchen f√ľr sofort eine(n) Elektroniker/IT-Systemelektroniker(in).

Produktmanager(in)
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine(n) Produktmanager(in)...

  © 2018 ISH Ingenieursozietät GmbH Impressum